Ni-ne´s Alltag

 


Ni-ne´s Alltag
  Startseite
    Über...
    INTERESSANTES
    PRIVAT
    BERLIN, BERLIN
  Archiv
  DISTANZIERUNG
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 


 
Freunde
    nummer69
    zottelliese
    - mehr Freunde


Links
  MOND & HEXEN
  BERLIN: Mauerpark
  BERLIN: Jugendfarm Moritzhof
  Kinderbücher
  Kalenderberechnungen




http://myblog.de/nicky-neck

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
PRIVAT

WE

Nachdem ich jetzt fast eine Woche lang fast keine oder eine sehr knattrige Stimme hatte, SORRY wer es ertragen mußte

... geht es jetzt endlich wieder.

Und wir konnten unser WE so richtig geniessen.

Am Samstag war matschen auf einem Wasserspielplatz angesagt:

In KA (bzw. in der City von KA) werden ab 01. April alle Brünnen und Wasserspielplätze wieder mit Wasser befüllt (das ist KEIN APRILSCHERZ!)- gut das wir das von letzten Jahr noch wussten und daraus gelernt haben
- zur Zt. zählen Matschhosen und Gummistiefel zu unserer "Grundausrüstung"

Matschen ohne Ende

 

Am Sonntag traffen wir uns dann ganz spontan mit Freunden in der Stadt und es war zwar kurz aber schön.

Auch wenn es kurz mal von oben tröpfelte, aber man weiss sich ja zu helfen ...

Playground

 

 

14.4.08 15:03


Werbung


das war echt einen Lachkrampf wert ...

als sich heut meiner Tochter in der Küche folgendes Bild bot...

Photobucket

... lag sie laut jauchzend am Boden

Aber ist ja auch echt witzig unser kleiner Joghurtzwerg, oder??

11.4.08 22:09


Merkhilfe

Ich wollte ja eigentlich noch einige Einträge machen, aber ich vergess es immer. Und wenn der PC aus ist, fällt es mir meist wieder ein. Deshalb muss ich mir jetzt mal hier so eine kleine Merkstütze hinstellen:

  • Ein neues Abenteuer... (KA- Wi)
  • Omen an die DB
  • Frühlingsspaziergang
  • usw. usf.
7.4.08 22:23


Danke Mami!

Jetzt weiss ich, warum ich Klamotten immer schon im Vorraus kaufe.

Weil meine Tochter immer gerne alles übereinander zieht!

Ich habe ihr bei eBay ein Sommershirt (ohne Arme) "ergattert" und es ist heut gekommen und gleich wurde es über das Sweatshirt (zum Glück in änlicher Farbe) gezogen und nicht mehr ausgezogen.

So hab ich wenigstens keine Probleme, das sie Klamotten im Schrank hat, die zu klein sind bevor sie getragen wurden

Die Kleidchen Grösse 86 (sie hat eigentlich 110/116) trägt sie im Moment als Tunika über die Hosen.

Kleider oder Röcke sind sowieso "Pflichtprogramm" bei ihr und wenn es nur die leichten Sommerkleidchen sind, die über das Sweatshirt gezogen wird und dann Strumpfhose und Hose (die für draussen noch übergezogen wird).

Manche finden es gewöhnungsbedürftig, andere können sich an diese "Mode" nie gewöhnen und ICH find es super INTERESSANT, welche Kombinationen mein Töchting kreiert

Nachteil an der ganzen Geschichte ist, man hat mehr Wäsche.

Wiederum kann man schnell ein Shirt oder ähnliches ausziehen, wenn es verschlabbert ist

 

 

 

 

7.4.08 21:16


Schönes Alter

Ich finde meine Kidis haben gerad beide ein sehr interessantes Alter

Mein Sohnemann ist gerade 20 Monate und rennt und springt und hüpft und endeckt ohne (viele) Worte (spricht ausser Mama/ Papa immer noch nicht viel- ich denk es kommt aber bald aus ihm "rausgesprudelt" )

Mein Töchting, fast 4 Jahre, hat gerad ihre (2.)Warum- Phase, fragt aber nicht nur "Warum?", "Warum?", "Warum?", sondern stellt echt interessante Fragen und macht supertolle Feststellungen und Bemerkungen:

Heute gab es mal wieder was zum Schmunzeln:

Sie soll sich die Schuhe anziehen, da wir rausgehen wollen. Leider nimmt sie sich nicht genügend Zeit um zu gucken welcher Schuh wohin gehört ( sie kann es eigentlich ) und zieht die Schuhe ständig falschrum an und hat dann Entenfüsse.

Darum sagte ich heute:

"Du, du könntest dir eigentlich die Zeit sparen, wenn du richtig gucken würdest" ( sie kann es eigentlich wirklich )

Daraufhin meinte sie:

"Wieso soll ich sparen, du sparst doch für mich! Aber das könntest du auch mal wieder tun!"

So, So...

Gemeint hat sie ihr Sparschwein, was alle 2 Monate (da wir 2 Kinder haben hat sie die ungeraden Monate und der Kleine die geraden Monate- es soll ja einigermassen gerecht sein ) mit lästigen Kupfermünzen aus den elterlichen Portmonaies gefüttert wird.

 

7.4.08 20:42


*PANIK und ÄUSSERE RUHE*

TÜR ZU!

das hat sich am Montag mein Sohn gedacht.

Ich wollte nur kurz etwas auf die Terasse stellen und war schon wieder auf den Rückzug als ich die Terassentür vor meiner Nase zuschlagen sah und mein Sohn den Hebel- schneller als ich reagieren konnte, nach untden zog.

*PANIK!* Mein Mann kommt in erst in ca. 4 1/2 Stunden und meine Tochter (die die Tür inzwischen aufkriegt) ist im Kiga und muss in einer Stunde abgeholt werden!!!

Und drin steht mein KLEINER Sohn und versteht nicht warum Mama die Tür nicht aufmacht. Ja, mein lieber Sohn an solchen Türen sind meist nur Klinken von innen!!

Aber er kann ja schon Türklingen bedienen und ist sehr stolz dadrauf. (die Badezimmertür wird zu jeder Gelegenheit geöffnet wenn sie zu ist). Also kann er ja auch Mama wieder reinholen!!

Leider funktioniert das System von Balkon-/Terassentüren anders rum- während man bei Zi.türen die Klinke nach unten drückt zum öffnen, wird eine Balkon-/Terassentür auf diese Weise verriegelt. Wer hat sich das denn eigentlich ausgedacht?? Kann man das nicht ändern?? Es gibt ja immer wieder Berichte, wie unseren...

Okay, ich steh strümpfig draussen (natürlich ohne Schlüssel und Handy) und mein Sohnemann drin.Was nun????
* RUHE BEWAHREN!*

Ich rufe meinem Sohn durch die Tür zu, er soll die Fussbank holen, was er auch sofort verstanden hat und macht. Doch dann wird es kompliziert und langwirrig- wegen schon erwähnten Verriegelungssystem.Er zieht die Klinge immer wieder nach unten (je weiter runter um so fester wird es) und ich erkläre ihm er soll es nach oben schieben.

Ich bin äußerlich die Ruhe in Person, innerlich bricht aber schon immer mehr die Panik aus:

  • was kostet eine neue Terassentür, wenn ich sie aufbreche??
  • spring ich jetzt vom Vordach?? (wir wohnen gott sei dank nur im 1.OG über einer Bäckerei (hinten ist aber nur die Hofseite mit dem Lagerraum)), aber dann bricht mein Sohn (19 Monate) drin wahrscheinlich in Panik und lautem Gebrüll aus

Mein Sohn findet die Situation irgendwie lustig und rennt samt Fussbank immer wieder aus dem Zi. und kommt lachend zurück...

... und versucht es auf mein zureden weiter.

Und siehe da, nach ca. 45 min Daueradrenalienschub meinerseits schafft er es tatsächlich. DIE TÜR IST AUF!!!

Mein KLEINER Sohn ist heut GROSS geworden und darf erstmal geknuddelt werden

 

2.4.08 10:59


NACHTRAG: Ostervorbereitungen

Okay, zu einem Osterfest gehören die "Osterlämmer", bunte Eier und Osterkarten.

Na dann mal an die Arbeit!

  • OSTEREIER FÄRBEN

Photobucket 1, 2, 3 ... fertig ist das Osterei Photobucket Lecker!

Ein Ostereiersandwich auf Eierbechern *ggg*

  • OSTERKARTEN BASTELN

Osterbastelei 1 Kreativität ist gefragt,...

Osterbastelei 2

... aber ein kleines Päuschen muss auch mal drin sein ;O>

24.3.08 11:15


Ostersonntag

Folgende Situation:

Es ist der 23. März 2008 und wir haben Ostersonntag.

Während Mama & Papa im Bett noch in der Aufwachphase sind, rennen die Kids schon durch die Wohnung um zu gucken, ob der Osterhase auch wirklich da war

Nach kurzer Zeit kommt Töchting aus dem KiZi und sagt:

"Hey, da stehen lauter Osterlämmer auf der Strasse"

Ah ja! Wir wohnen mitten in der Stadt...

AutolämmerPhotobucket

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Aber ich muss zugeben, Ähnlichkeit haben sie schon

 

 

 

P.S.: Der Osterhase war natürlich da und hat viele schöne Sachen gebracht (sogar 2x!! (bei uns und bei Oma und Opa und die Tante vom Osterhasen (?) hat auch noch ein Päckchen geschickt ))

24.3.08 01:36


 

JA, richtig geraten!!

 

Unser Sohnemann hat mit fast 19 Monaten nun seine "BABYLÖCKCHEN" verloren




29.2.08 23:20


RÄTSEL

Hab hier auch mal ein RÄTSEL:

WAS IST DAS??

Photobucket

Dürfte eigentlich nicht all zu schwer sein, oder??

 

29.2.08 18:32


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung